Header1

Hohenlohe-Gymnasium Öhringen
Weygangstraße 13-15
74613 Öhringen

Tel.: 0 79 41 / 92 57 0
Fax.: 0 79 41 / 92 57 99

E-Mail Adresse:

NÄchste Termine:

(per click vergrößerbar)

image

DELF

image.

Video AG

image image

Die Video-AG befasst sich mit diversen Themen im den Bereichen Film, Fernsehen und Journalismus. Dazu zählt u.a. die Planung und Vorbereitung verschiedenster Filmprojekte, der Umgang mit modernster Kamera-, Audio- und Lichttechnik, sowie die digitale Nachbearbeitung mit dem Computer und Mac.

Die Schüler treffen sich einmal wöchentlich für zwei Schulstunden. Während dieser Zeit erlernen sie in Gruppen Techniken, deren Funktionen und Anwendungsbereiche. Alles Erlernte wird in eigenen Produktionen umgesetzt.

Die Video-AG ist der ideale Platz für Schüler ab der 5ten Klassenstufe, die ihrer Kreativität freien Lauf lassen, eigen Filme drehen und sich im Bereich Film weiterbilden möchten.

Die ersten Schüler, die die Video-AG vor 6 Jahren besucht haben, sind nun angesehene Filmemacher auch über die Grenzen Deutschlands hinaus, haben einen festen Arbeitsplatz und sind sehr engagiert.

Der Besuch der Video-AG, bringt große Vorteile bei der späteren Arbeitsplatzsuche oder dem Studium. Die Arbeitsmöglichkeiten reichen hier vom Regisseur, über den Cutter oder Produzenten bis hin zum Kameramann, Beleuchter und Szenenbildner. Somit ermöglicht die Video-AG die berufliche Orientierung in der Medienbranche.

Die Video-AG ist ein Kooperationsprojekt des städtischen Jugendreferats und dem Hohenlohe-Gymnasium. Durch die räumliche Zusammenlegung der AG mit der städtischen Videowerkstatt vor einigen Jahren sowie die gute Zusammenarbeit von Schule und Jugendreferat sind auch große Projekte umsetzbar.

Die Video-AG trifft sich aktuell jeden Freitag in der 7.-8. Stunde, also von 13:30 Uhr bis 15:05 Uhr im C-Bau Zimmer K8 im Hohenlohe-Gymnasium.

Aktueller Ansprechpartner der Video-AG ist Marcel Milbich.

Weitere Informationen erhalten Sie per Mail unter

Jugendarbeit in Öhringen/.

Marcel Milbch



image image image image image image

Aktualisiert Januar 2014 - Milbich - Ju

Bildmaterial:
Marian Rohn
Johannes Kießling
Arne Junker


Statistiken